Statement Shirt-Trend im Rheingauviertel

Statement Shirt-Trend im Rheingauviertel

Wisst ihr, was ich am Rheingauviertel in Wiesbaden so mag? Das Kneipen-Dreieck. Und die Altbauten. Und die Nähe zur Innenstadt….und, ja.

Neben meiner Heimat-Hood Biebrich ist es eines der Viertel (oder Kieze, wie der Berliner sagt, aber wir sind ja in Hessen), wo ich gerne Zeit verbringe. Hier lässt es sich so richtig schön leben und leben lassen, und so sind Annika und ich losgezogen, um euch mit durch diesen zauberhaften Ort zu nehmen.

Das Viertel setzt Zeichen und ist ein eigenes Statement für Wiesbaden. Kein Wunder, dass es quasi dafür gemacht ist, den diesjährigen Modetrend Nummer 1 in Szene zu setzen: Statement-Shirts. Ob lässiger Print oder cooler Spruch, man ist 1. immer gut angezogen und kann 2. gar nichts falsch machen.

 

 

 

 

Ich persönlich trage mit meinen Favoriten keine politischen Botschaften spazieren, sondern eher meine persönliche Gemütslage, gepaart mit ein wenig Lebensmotto. Mein derzeit liebstes T-Shirt ist ein graues Teil vom Schweden H&M. Der Print: “When Life gives you Lemons make Lemonade”.

Oder, wie der Hesse sagen würde, “Wenn diss Lebbe dir a Zitrönsche uff`n Wesch lescht, mach a Limonädsche drauss”. Großartig. Jeder von euch kennt das Gefühl, wenn es mal nicht so rund läuft. Nach einer kurzen Jammerphase reißt man sich jedoch zusammen und macht das Beste aus der Situation – oder eben Limonade 🙂

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt zählt die weiße Shirt-Version von Zara mit der Aufschrift “Tomorrow” ebenfalls zu meinen Lieblingsteilen. Morgen ist das neue heute, und auch wenn man im Moment leben sollte, am nächsten Tag geht es immer weiter. Klingt weise, ist aber tatsächlich so, glaubt mir.

 

 

 

 

Stylen lässt sich so ein Shirt übrigens sehr vielfältig, und man ist immer gut angezogen – sogar im Büro. In Kombination mit klassischer Kleidung wie beispielsweise einem Bleistiftrock, einer Chino-Hose, Blazer oder der hier gezeigten Flatterrock-Variante ergibt es einen unschlagbaren Look. Wir ihr seht mag ich die Flatterrock-Variante besonders gerne, und habt ihr diese traumhaften Altbauten schon einmal gesehen? Sie zeichnen das Rheingauviertel aus und bringen mich immer wieder zum Staunen. Selbst beim Fotografieren dieser Geschichte haben Annika und ich wieder neue Kleinigkeiten entdeckt, wie diese roséfarbene Traumhaus.

 

 

Schuhtechnisch gilt übrigens dasselbe wie beim Unterteil, kombiniert drauf los und erzeugt dabei einen Stilbruch. Das ist gewünscht. Ich liebe beispielsweise Sneaker, ganz besonders meine weißen Halb-Chucks von Converse. Doch auch sportlichere Varianten von Nike, Adidas oder der Skatermarke Vans eignen sich perfekt für ein Statement-Shirt-Outfit. Gemütlich ist ist es also auch an den Füßen, ich find`s total gut.

 

 

So, nun aber zurück zum Rheingauviertel und meinen persönlichen Lieblingsorten. Kennt ihr den Weinländer? Eine meiner favorisierten Bars in Wiesbaden, die mir meine Montagabende mit einzigartiger Livemusik-Events, leckerem Essen und natürlich einem guten Glas Wein schon oft verschönert hat. Hier solltet ihr vorbeischauen, es lohnt sich immer.

 

 

 

Der Weinländer, wie auch das zu Anfang dieser Geschichte gezeigte Amadeus sind natürlich längst keine Geheimtipps mehr, aber definitiv einen Besuch wert. Rund um den Wallufer Platz, an dem beide Bars liegen, gibt`s viele Möglichkeiten, um es sich kulinarisch gut gehen zu lassen. Und man trifft beim Spaziergang durch die Straßen auf die ein oder andere charmante Besonderheit, wie etwa diesen schicken Oldtimer.

 

 

 

 

Und nun bin ich ganz gespannt: Wie gefällt euch das Rheingauviertel? Habt ihr einen persönlichen Lieblingsplatz, den ihr empfehlen könnt, oder weitere Geheimtipps? Hinterlasst gerne einen Kommentar 🙂

 

Fotos: Annika List Fotografie & Film 

Outfit:

T-Shirts: Zara, Mango und andotherstories

Rock: Zara

Schuhe: Converse, Birkenstock & andotherstories

Schmuck: Topshop, H&M, Kaptn and Son, Flohmarkt

 

 

 

 

 

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Avatar

    Deine Statement-Shirts gefallen mir alle richtig gut, vor allem das mit der Limonade, weil es auch meine Lebenseinstellung widerspiegelt. Ich persönlich stehe aber auch auf provokative oder selbstironische Botschaften, wie du ja bei mir aufm Blog gesehen hast, hihi.

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    1. Hessisch4fashion

      Liebe Eve, klasse und vielen Dank für diesen wunderbaren Kommentar 🙂 Ich freue mich, dass dir meine Auswahl gefällt, deinen Blog habe ich direkt bei Bloglovin abonniert. Lieben Gruß, Kate

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen