Nur ne Trendfarbe oder echter Dauerbrenner? “Blau” unterwegs in Mainz-Kostheim

Nur ne Trendfarbe oder echter Dauerbrenner?                                         “Blau” unterwegs in Mainz-Kostheim

Ja so blau, blau, blau…..kommt sie daher, die Kate. Derzeit kommen wir um diese Farbe nicht herum, wenn wir Kleidung shoppen, durch unsere Instagram Feeds scrollen, nach modischer Inspiration suchen oder in Fashionmagazinen stöbern. Blau ist allgegegenwärtig, und das insbesondere in dem von der Modewelt stark gefeierten Ton “Princess Blue”.

*Werbung, da Ortsnennung

Gut, wie eine Prinzessin fühle ich mich nicht unbedingt, wenn ich blau unterwegs bin (ja, dieses Wortspiel ist durchaus gewollt). Doch ich gebe zu, dass mir diese Farbe ein starkes Gefühl gibt.

Auffällig elegant in Blau

Sie ist auffällig, aber nicht zu prominent, sie zaubert eine gewisse Eleganz in jedes Outfit, wirkt dabei aber nicht billig. Wem Rot ein bisschen “too much” und Rosa zu “pink” ist, der probiert es einfach mit – genau – Blau. Ob in Form von Blazern, T-Shirts, Blusen, Stoffhosen, Pullovern oder Accessoires wie einem Schal: Die Nuance Princess Blue leuchtet wunderbar frisch, sodass ich eine königliche Komponente durchaus erkennen kann.

Damit sie wirken kann habe ich meinen kurzen Pullover bewusst mit einem schwarz-glitzernden Rock, einem langen Camelcoat und flachen Pantoletten im Nude-Ton kombiniert. Kann man machen, oder?

Streetstyle in Wiesbadens südlichstem Vorort

Unterwegs war ich dieses Mal in Mainz-Kostheim. Und ja, der Name trügt hier so richtig. Gehört dieser Stadtteil doch tatsächlich noch zu Wiesbaden, und nicht zum dierkt gegenüberliegenden Mainz. Mainz-Kostheim ist der südlichste Ortsbezirk der hessischen Landeshauptstadt und befindet sich inmitten der Mündung des Mains in den Rhein.

Völlig verständlich, dass sich viele von euch fragen werden wie sich nun das “Mainz” in den Namen eingeschlichen hat. Bis zum zweiten Weltkrieg zählte Kostheim tatsächlich noch zur rheinland-pfälzischen Hauptstadt, wurde nach dessen Ende jedoch durch Beschluss der US-Militärbehörden der Stadt Wiesbaden zugeordnet. Auch das Ortsbild hat sich verändert.

Neben einem großen Industriegebiet begeistert Kostheim mit seinen herrlichen Weingütern, dem Schwimmbad Maaraue und einem tollen Rad- wie Spazierweg entlang des Rheins. Kein Teil des Ortes ist wie der andere, so vereint Kostheim die nterschiedlichsten Baustile in sich und beherbergt heute um die 13.000 Einwohner. Durchaus einen Besuch wert, wie ich finde.

Wenn ich in Kostheim bin, schaue ich gerne im Café Kränzchen vorbei, dass u..a. von Bewohnern des dortigen EVIM Seniorenheims geführt wird. Ich mag die urige Atmosphäre, die dank der herrlich nostalgischen Einrichtung wie dieser Couch für eine große Portion Gemütlichkeit sorgt. Mehr Charme geht nicht!

Gibt es in eurer Stadt auch so ein gemütliches Plätzchen mit nostalgischem Flair? Und könnt ihr euch mit der Trendfarbe Blau anfreunden, oder lasst ihr besser die Finger davon?

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Blau ist eine tolle Farbe, steht dir super. Ich selbst traue mich nicht daran, aber vielleicht wird das in diesem Jahr noch was 😉
    WEiter so und viele Grüße aus der Wiesbadener Innenstadt, Verena

  2. Kate

    Liebe Vroni,
    Blau ist wirklich eine wunderbare Farbe, und vielleicht traust du dich auch bald daran 🙂

    Schön, dass du hier gewesen bist 🙂 Liebe Grüße, Kate

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

*

Menü schließen