Teddy-Coat, Parka oder roter Daunen-Knaller: Welcher hessische Wintermantel-Typ seid ihr?

Teddy-Coat, Parka oder roter Daunen-Knaller: Welcher hessische Wintermantel-Typ seid ihr?

 

So, liebe Hessenfreunde – der Winter ist in vollem Gange 🙂 In dieser Woche mal in Form von Schnee, als lang anhaltender Regenschauer und im stürmischen Gewand – so richtig entscheiden kann er sich nicht. Deshalb kommen wir warm eingepackt am besten durch diese unbeständigen Wetterwechsel. Weil es in dieser Saison so viel modische Auswahl gibt, zeige ich euch in diesem Beitrag meine liebsten Winterjacken- und mäntel, die a) zeitlos sind und b) im aktuellen Winter-Sale für wenig Geld geshoppt werden können. Und ihr erfahrt, welcher Look am besten zu welcher hessischen Region passt. Ist euer Favorit dabei?”

 

 

 

Ich gebe zu, dass ich jeden Winter in alt bekannten, aber auch in einigen neuen Jacken & Mänteln unterwegs bin. Ein Neuling findet stets den Weg  in meinen Kleiderschrank, doch dafür besitze ich einige zeitlose Klassiker, die immer tragbar sind. Und das über Jahre hinweg.

In dieser Saison gehören der Karo-Look, ein lässiger Parka, eine wunderbar knallig-rote Daunenjacke sowie eine kuschlige Teddy-Edition zu meinen Winter-Favoriten. Es ist für jeden Geschmack und jede feshe Gemütslage etwas dabei, und die einzelnen Looks lassen sich ganz wunderbar auf die hessischen Regionen übertragen. Welcher hessische Wintermantel-Typ seid ihr? Findet es heraus und hinterlasst mir am Ende dieses Winterjacken-Special gerne einen Kommentar.

 

 

Typ Taunus: Roter Daunen-Chic auf dem Feldberg 

 

 

Sie ist zurück, die Daunenjacke, auch unter der Bezeichnung “Puffer Jacket” bekannt. Schon lange habe ich nicht mehr so viele unterschiedliche Formen und Farben gesehen, wie in dieser Wintersaison. Insbesondere knallige Versionen in Royalblau, Senfgelb oder eben diesem auffälligen Rot zaubern optische Knalleffekte in jedes Winterwunderland. Und auch, wenn ich in Sachen Farbe sonst eher dezenter unterwegs bin, so habe ich mich in diesen roten Jacken-Traum ganz schön verguckt.

Das asymmetrische Muster lässt das gesamte Modell besonders chic wirken, die Farbe tut ihr übriges in Sachen Wirkung. Verstecken könnt ihr euch darin nicht, dafür jedoch richtig schön auffallen – so wie ich im verschneiten Taunus. Besonders cool wirken Versionen wie diese über eng geschnittenen Kleidern inklusive Stiefeln oder Sneakern. Ich habe sie mit einer hoch geschnittenen Jeans kombiniert, geht auch, und im Wald auf dem Feldberg hat mich Annika auch direkt wieder entdeckt 😉

 

 

Typ Nordhessen: Kuschliger Teddy-Coat im Norden

 

 

Ja, der Teddy-Mantel….spaltet die Modegeschmäcker, oder? Mein Herz hat er im Sturm erobert, und ich möchte diesen Winter nicht ohne ihn sein. Er ist kuschlig, hält unglaublich warm und sieht – meiner Meinung nach – sehr cool aus. Zudem ist der “Teddy”, in meinem Freundeskreis auch gerne als Schaf oder Pony bezeichnet, vielseitig zu kombinieren. Das ist großartig, wie ich finde, und macht echt Spaß.

Aufgrund seines übergroßen Looks style ich ihn am liebsten zu Skinny Jeans bzw. einer schmalen Hose und Stiefeletten. Zudem setze ich auf Kombinationen mit entspannten Farben wie Blau oder Schwarz, denn der Mantel wirkt einfach für sich allein 🙂

 

 

Typ Landeshauptstadt: Schicke Karo-Version in Wiesbaden 

 

 

Wenn es in diesem Jahr ein Muster gibt, dass in nahezu jeder Kleidungsstück-Variante zu finden ist, dann ist es Karo. Einen Blazer oder ein Tuch haben vermutlich viele von euch im Schrank, ein Mantel ist dann schon eine größere Investition und nicht jedermanns Sache. Ich mag dieses Modell von Zara sehr gerne, weil es schick, cool und auffällig zugleich ist, ohne zu überreizen.

In meinen Augen ein Klassiker. Und ganz egal, ob ihr lässig in Wiesbadens (oder einer anderen Stadt) Straßen unterwegs seid, schick auf dem Weg zum nächsten beruflichen Termin marschiert oder einfach Lust habt, ein sonst eher dezentes Outfit aufzupeppen: Mit dieser karierten Mantel-Variante seid ihr immer & für alle Fälle gut angezogen, und das auch noch in den nächsten Jahren.

 

 

Typ Rhein-Main-Hood: Lässiger Parka-Style in Frankfurt, Offenbach und Co. 

 

 

Im Winter 2017 / 2018 bin ich nicht ohne meinen Parka unterwegs, klarer Fall. Diese Jacke ist wie ein guter Kumpel, und wenn mir stylingtechnisch so gar nichts einfallen möchte (oder ich ganz schnell los muss), dann greife ich zu diesem Buddy aus Schweden. Ob zu Kleid, Jeans oder Jogginghose, der Parka ist einfach cool, in der ganzen Welt modisch zuhause und ein Klassiker unter den Herbst/Winterjacken, den so ziemlich jeder besitzt. Ob ihr darin in Frankfurt, Hanau, Offenbach oder dem Rheingau unterwegs seid, der Parka ist ein treuer modischer Begleiter durch die Rhein-Main-Hood und geht immer.

 

 

Typ Mittelhessen: Im Oversized-Camel-Coat durch Hessens Mitte

 

 

So, ich stelle fest, dass in diesem Hessisch4fashion Winter-Special nahezu jedes Teil zu meinen Favoriten gehört 🙂 Doch so soll es sein, oder? Diesen camelfarbenen Mantel – auch hier wieder in Oversized-Form – mag ich zu gerne, und trage ihn am liebsten zu schickeren Outfits wie diesem Strickkleid, einem Mini-Rock oder in Kombi mit einer Leggins und einem Oversized-Pullover. Die eher unauffällige helle Farbe ist perfekt mit dunklen Tönen zu stylen, gepaart mit Stiefeln wie diesen wirkt es gleich noch etwas schicker. Ein wahres Allround-Talent, dieser Camel-Coat, und mein Mittelhessen-Favorit.

 

 

Typ Südhessen: Schwarzer Klassiker in Hessens Southside 

 

 

Zum Schluss gibt es noch (m) einen Klassiker: Der – tadaaa – schwarze Baumwollmantel mit riesiger Kapuze. Aufgrund der Farbe passt er zu allem und jeden, ist dank Reißverschluss und Gürtel je nach Laune zu schließen und hält richtig schön warm. Sein großes Plus: In der Kapuze kann man sich während eines Regen- oder Schneeschauers so richtig schön verstecken, wie ich selbst bereits mehrfach getestet habe 🙂

 

So, und nun seid ihr dran: Welche Winter-Variante ist euer Favorit bzw. zu welchem Typ zählt ihr euch? Ich bin gespannt 🙂

 

Fotos: Annika List Fotografie & Film

 

 

 

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Schöne Zusammenstellung, dein Winterjacken-Special, liebe Kate. Ich mag besonders die rote Daunenjacke und habe mir kürzlich ein ähnliches Modell zugelegt. Farbe braucht man in diesen grauen Tagen definitiv jede Menge.

    Weiter so, i like it 🙂

    Gruß, Andrea (aus dem Westerwald, dennoch Hessen-Fan)

    1. Hessisch4fashion

      Liebe Andrea,

      schön, dass du aus dem Westerwald auf meinen Hessen-Blog gefunden hast 🙂 Vielen Dank für die lieben Worte und Gruß zurück, Kate

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

*

Menü schließen