Lässiger Streetstyle-Chic im Rheingauer Elsass

Lässiger Streetstyle-Chic im Rheingauer Elsass

 

Wein, Sekt, Rosen & hessischer Charme? Das alles findet ihr in Eltville! Diese zauberhafte Stadt am Rhein symbolisiert genau das, was ich mit purer Lebensfreude verbinde: Ein bisschen französisches “Laissez-faire” gepaart mit hessischer Herzlichkeit, vereint an diesem wundervolle Ort im traumschönen Rheingau. Nicht – oder gerade deswegen – gilt Eltville auch als das Elsass in Hessen. Oder sind es doch die Franzosen, die im Elsass eine Form des Rheingaus vorweisen können? Letztendlich alles eine Frage der Perspektive, und die wird bei Hessisch4fashion bekanntlich ja gerne gewechselt ;-)”

 

 

Bevor ich in den unterhaltsamen Teil überleite schicke ich ein paar Fakten vorweg: Mit 20.000 Einwohnern ist Eltville die älteste und grösste Stadt im Rheingau, und wird von vier Stadtteilen ergänzt: Erbach, Martinsthal, Hattenheim und Rauenthal. Diese glorreichen vier sind allesamt einen eigenen Besuch wert, und werden ganz sicher noch Schauplatz für eine der kommenden Hessisch4fashion-Storys werden. 

Wenn ihr verschlungene Gassen & kleine, feine Läden zum Bummeln liebt, gerne in gemütlichen Cafés einkehrt & ein uriges Ambiente mögt, dann seid ihr in Eltville genau richtig. Wer parallel dazu hervorragenden Wein oder Sekt probieren möchte, der hat hier das ganz große Glücklichkeits-Los gezogen.

Seit Jahrhunderten wird Eltville als Sekt- und Weinstadt international hoch geschätzt! Die Sekte von Schloß Vaux und MM sind weltweit beliebt, und die Gastfreundschaft der Eltviller Winzer lockt jährlich viele Gäste an den Rhein, hienin in die zahlreichen Gutsschänken und Straußwirtschaften. Hier gibt`s gudes Stöffchen in top Qualität, und das original made in Hessen.

 

 

Mich aber begeistert jedes Mal wieder auf`s Neue, dass sich in der Eltviller “Innenstadt” noch viele lokale Geschäfte, Boutiquen, Cafés und Restaurants entdecken lassen. Und damit meine ich wirklich “entdecken”. Für unser Hessisch4fahion Shooting haben Annika und ich uns einfach durch die Straßen treiben lassen, und sind direkt in einem wundervollen Laden gelandet: Ortwein`s Coffee, Tea & More – das Eltviller Spezialitäten- und Geschenkehaus mitten in der Fußgängerzone. “Lecker, fein und kreativ” lautet der Slogan, und der ist hier definitiv Programm. Neben den genialen Grußkarten im Hessen-Style könnt ihr in einer großen Auswahl von edlen Bränden, Sekt und Wein, Kaffeespezialitäten, Schokoladen, Tee auch eine eine Vielzahl an regionalen Köstlichkeiten & Deko stöbern.

 

 

Der Knaller: Probieren ist ausdrücklich erwünscht, und Geschäftsbesitzer Birger Ortwein führt mit einer solchen Begeisterung durch sein Sortiment, dass man gar nicht anders kann, als sich davon anstecken zu lassen. Ob Rheingauer Schokolade in einer Zartbitter- oder Vollmilchversion, original Rheingauer Chutney mit Sauerkraut, Zwiebeln und Weintrauben, die Spezialität “Rheingauer Rieslingsenf” oder der leicht süße Rosensenf – es ist alles lokal und einzigartig.

 

 

 

 

Lecker, oder? Ich habe es probiert, sensationell 🙂

Von den Ortweins ging es direkt weiter Richtung Weinstube & Restaurant Rheingauer Hof vorbei an blumig schönen Fensterläden und zauberhaften Häusern. Ein Kurzurlaub vor der Haustür, wohltuend und schön – das kann ich jedem von euch nur ans Herz legen.

Eltville-blumig inspiriert präsentierte sich dieses Mal auch mein Outfit. Dank der sommerlichen Spätsommer-Temperaturen konnte ich endlich wieder meine Lieblings-Shorts von Levis tragen. Die sitzt lässig, und ergibt kombiniert mit einer Rosen-Bluse von Zara plus goldig glänzender Mini-Bag von andotherstories meinen idealen Sommer-Look. Die römisch angehauchten Sandalen nicht zu vergessen, ein geherztes Mitbringsel aus den USA von Steve Madden.

 

 

 

 

Ich habe die Bluse übrigens rein zufällig für das Shooting ausgewählt – und im Nachhinein festgestellt, dass sie perfekt zum Thema “Rosenstadt Eltville” gepasst hat 😉 Hessen ist eben doch ein fesher Ort. An der Tasche mag ich die goldenen Details besonders gerne, weil sie nicht zu protzig sind, dennoch (oder gerade deswegen) auffallen & prima zu meinem Schmuck passen. Von Kopf bis Fuß ein Lieblings-Outfit 🙂

Hach, und Eltville ist richtig schön, oder? Klick euch mal durch Annikas zauberhafte Bilder, ich finde es mega!

 

 

 

 

Abgerundet wurde dieser modische Kurzurlaubs-Ausflug von einem kulinarischen Stopp am Anleger 511, direkt am Ufer des Rheins. Diesen Ort kennt ihr vielleicht von einer Fahrradtour? Das Ausflugslokal, welches in den Räumen einer unter Denkmalschutz stehenden Lager-, Schalte- und Wartehalle für den Personenschiffsverkehr entstanden ist, liegt idyllisch nur unweit der Eltviller Burg.

 

 

Vom herzhaften Burger “Rheingauer Art” mit Handkäs & Apfel-Chutney, über frischen Fisch bis zur hessischen Bratwurst & einer feinen Kuchenauswahl finden sich hier viele leckere Dinge. Getränketechnisch kann ich euch – neben einem guten Glas Riesling oder Rosé -besonders den “Long-Wine” ans Herz legen. Die Weinschorlen-Kombi mit Ingwer und frischer Minze schmeckt herrlich frisch und hat Potenzial, einer meiner Lieblings-Sommerdrinks zu werden. Das Bild spricht für sich 😉

 

 

Gudi, am Ende dieser Story interessiert mich natürlich, wer von euch kennt einen dieser wunderbaren Orte kennt? Habt ihr weitere Ausflugstipps, Ideen für Shootings, und wo lasst ihr im Alltag gerne mal die Seele baumeln? Ich freue mich über eure Kommentare 🙂

 

Fotos: Annika List Fotografie & Film

 

 

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen