Karo überall: In meinen liebsten Herbst-Basics durch den Frankfurter Stadtwald

Hessisch4fasion Herbst-Look_Frankfurt

 

Ich bin ein bekennendes Sommerkind und kein Freund von Temperaturen unter 15 Grad. Doch muss ich euch gestehen, dass ich mich nach diesem traumhaften Sommer richtig auf den Herbst gefreut habe. Frische Farben, Nieselwetter, (endlich) wieder kuschlige Cardigans, Boots und lässige Mäntel tragen. Ja, diese Jahreszeit hat einige gute Seiten, aus der Modeperspektive gesehen sowieso. Und obwohl ich viele meiner Kleidungsstücke über viele Jahre hinweg trage schaffen es natürlich immer ein paar neue Teile in den Kleiderschrank. So habe ich mir ein Paar tolle karierte Hosen und einen herrlichen Parka gegönnt, die zu meinen liebsten Basics für den Herbst 2018 gehören.”

 

#Werbung, da Markennennung der selbstgeauften Kleidung

 

Hessisch4fashion_Herbst-Look_Frankfurt

 

Ein Herbstspaziergang durch den Frankfurter Oberwald

Für eine schicke Herbst-Story gibt es keinen passenderen Ort als den Wald. Nichts verkörpert den Herbst so sehr wie bunt gefärbte Blätter, knisterndes Laub unter den Füßen, eine von Feuchtigkeit geschwängerte Luft und die dazugehörige Schwere, die über allem schwebt. Ein schöner Spaziergang durch den oberen Teil des Frankfurter Stadtwaldes bot sich damit als ideale Location an. Rund 5500 Hektar groß ist die grüne Lunge Mainhattans groß. Der Part, den ich euch in dieser Story zeige gehört zum Frankfurter Oberwald, der an die Stadtteile Sachsenhausen und Oberrad grenzt. Mächtige Buchen ragen in den Himmel, und an wärmeren Tagen lassen sich hier eine Vielzahl an Buschwindröschen und Kräutern entdecken.

 

Hessisch4fashion_Herbst-Look Karo

 

Herbst-Basic #1: Die Karo-Hose, ein Muster für jede Lebenslage

Nicht minder farbenfroh wie der aktuell herbstliche Frankfurter Stadtwald ist mein Outfit. Karierte Kleidung in Form von Mänteln oder Blazern habe ich euch schon öfter präsentiert, denn ich mag diesen Print sehr! Insbesondere, weil er gefühlt nie aus der Mode kommt und sich in jeder Saison wieder neu erfindet. Kariertes ist absolut street- wie businesstauglich und vielseitig zu kombinieren. Das macht Laune, ganz egal ob klein- oder großkariert bzw. Gingham- oder Tartanmuster, wie es in der Modewelt betitelt wird. Karo ist exakt das Muster, dass sich als tapferer Dauertrend behauptet und zu den absoluten Evergreens in der Modewelt zählt.

Zu den Teilen, die ich in diesem Jahr definitiv zu meinen top Herbst-Basics zähle gehört diese tannengrüne, schmale Stoffhose mit weißen und orangefarbenen Prints. Sie fällt auf und kann schick mit Ancle Boots oder Loafern getragen werden wie lässig hohen Sneakern in der hier gezeigten Variante. Farbtechnisch gibt es Modelle wie dieses Exemplar von Stradivarius in vielen Designs und ich finde eine solche Hose eine gute Investition. Ganz sicher werde ich sie auch im kommenden Jahr wieder tragen.

 

Hessisch4fashion_Herbst-Look Karo

Hessisch4fashion_Herbst-Look Karo

 

Herbst-Basic #2: Die beste Jacke für die Übergangszeit, der Parka

Ein weiteres Piece, was mich durch den Herbst 2018 begleiten wird, ist dieser beigefarbene Parka von Zara. Übergangsjacken wie dieser sind jetzt überwiegend im Oversize-Style zu entdecken und verleihen damit auch eleganten Outfits das nötige Fünkchen Coolness. Das von mir auserwählte Modell erinnert vom Schnitt her stark an einen feshen Regencoat aus den 80er Jahren, doch genau das macht ihn besonders. Die Farbe beige ist wunderbar hell und frisch, auf der Innenseite ist dieses Exemplar ebenfalls mit kleinen Karos versehen. Solch kleine Details liebe ich total. Für einen potenziellen Regenschauer bin ich dank der angebrachten Kapuze ebenfalls gut gerüstet, und kann den Parka auch zu Jeans oder einem Kleid tragen. Ebenfalls eine modische Investition, von der ich noch einige Jahre etwas haben werde.

Schuhtechnisch wollte ich dieses Outfit sportlich halten und habe ein Paar High Sneaker zur schmalen Hose kombiniert. Sie sind super bequem und bieten dank ihrer über den Knöchel hinausgehenden Höhe Schutz vor Nässe. Warm halten sie ebenso, und einige Kilometer lassen sich ebenfalls darin zurücklegen.

 

Hessisch4fashion_Herbst-Look Karo

Hessisch4fashion_Herbst-Look Karo

Hessisch4fashion_Herbst-Look Karo

 

Herbst-Basic #3: Mein liebster Taschenersatz, der Vintage-Lederrucksack

Statt großer Taschen greife ich seit einiger Zeit wieder mehr den guten alten Rucksack zurück. Dieses schwarze Ledermodell begleitet mich schon seit einigen Jahren durchs Leben, gefunden habe ich es auf einem Flohmarkt in Frankfurt. Diese Version ist groß genug, um ein kleines Picknick darin zu verstauen (sollten die herbstlichen Temparaturen nicht zu kalt sein), und rundet die gesamte Kombi perfekt ab, oder?

 

Hessisch4fashion_Herbst-Look Karo

 

Habt ihr in den letzten Wochen schon einenherbstlichen Spaziergang unternommen? Was gehört für euch zu euren modischen Dauerbegleitern in dieser Saison?

 

Fotos: Julia Klaus Photography

4 Kommentare bei „Karo überall: In meinen liebsten Herbst-Basics durch den Frankfurter Stadtwald“

  1. Starke Story, liebe Kate! Ich liebe Karo und bin ein großer Fan dieser Kombi. Woher ist der Parka?
    Viele Grüße aus Mainz (immerhin nah dran an Hessen)

    Katrin

    1. Hessisch4fashion sagt: Antworten

      Vielen Dank, freut mich arg, das du reingeschaut hast 🙂
      Der Parka ist von Zara 🙂 LG, Kate

  2. Ich steh ja momentan auch so sehr auf die ganzen Prints 😀 Karo finde ich super! Das kann man einfach immer so gut kombinieren. Dein Outfit gefällt mir irrsinnig gut 🙂

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von https://alicechristina.com

    1. Hessisch4fashion sagt: Antworten

      Super, ich freue mich riesig, dass du hier gelandet bist und auch so ein Karo-Fan bist, liebe Alice 🙂
      Dankeschön für das liebe Kompliment und liebe Grüße zurück, Kate

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

*