It`s Fäschööön Serie Teil 2: Anzug-Chic-Style auf dem Wiesbadener Marktplatz

It`s Fäschööön Serie Teil 2: Anzug-Chic-Style auf dem Wiesbadener Marktplatz

Ihr Lieben, hier kommt einer meiner absoluten Lieblingslooks aus der “It`s Fäschööön”-Modeserie in Kooperation mit der Wiesbadener Boutique MiaZAYA by Tine: ANZUG-CHIC FÜR ECHTE LADIES! Hosenazüge sind alles andere als spießig, stehen für Power und Selbstbewusstsein. Ich habe sie jahrelang nur im Büro und zu Vorstellungsgesprächen getragen, doch da geht viel mehr. In diesem Beitrag zeigen Tine und ich euch, wie cool und sytlisch Hosenanzüge auf Wiesbadens Straßen getragen werden können.

Werbung. Fotos: Nadine Kopp / Koppiright Fotografie

Ein Anzug nur für`s Büro? Nein!

Blazer finde ich ja schon lange super und kombiniere sie fröhlich mit sämtlichen Kleidungsstücken. An die komplette Version mit passender Hose, sodass die Kombi zum Anzug wird, nein, daran habe ich mich in meinen Freizeit-Looks nie so richtig herangetraut. Doch damit ist definitiv Schluss, denn ich habe DEN Hosenanzug für mich entdeckt. Und kann nun ohne mit der Wimper zu zucken aus sagen: Ganz egal ob klassisch im Büro oder privat, weil es einfach schick aussieht – der Anzug-Look ist was für jedes (hessische) Meedsche.

Hahnentritt oder Karo: Muster muss sein

Doch wie so oft gilt auch hier: Das Muster macht den Look. Karierte Versionen sowie das aus der aktuellen Herbst / Winter Saison nicht mehr wegzudenkennde Hahnetritt-Muster sind zwei meiner absoluten Favoriten. Wie passend, dass Tine in ihrer Wiesbadener Boutique MiaZAYA by Tine genau zwei solche Schätze aus dem Schrank zauberte.

Die elegante Hahnentritt-Version hatte sofort meinen Segen, auch wenn das Muster zum Tragen auf Wiesbadens Straßen recht gewagt ist. Keine Frage, die Wiesbadener können sich gut anziehen, doch mit neugierigen Blicken und dem ein oder anderen Kopfschüttler muss Frau hier rechnen. Den taffen Karo-Style von Tine halte ich für einen ebenso großen Blickfang. Uuund kann mich wirklich nicht entscheiden, welche unserer Hosenanzug-Ausführung mir besser gefällt. Habt ihr einen Favoriten?

Vom Schnitt her begeistern beide Anzughosen mit einer hohen Taille sowie einem weiteen, fast schon an eine Schlaghose erinnernden Schnitt. Retro trifft es da wohl am besten. Tine und ich haben für unseren kleinen Catwalk auf dem Wiesbadener Marktplatz mit Posing-Stopp vor der herrlichen Marktkirche offene Riemchensandalen gewählt. Nicht weniger schick sieht die ganze Kombi auch mit Pumps oder Loafer aus.

Sneaker-Look für mehr Sportlichkeit

Anzüge lassen sich übrigens auch super mit Sneakern kombinieren. Ob flacher Converse Klassiker oder die gewagte “Ugly Snekaer” Variante mit klobigen Schuh zum filigranen Anzug – wer mag es nicht gerne auch mal herrlich unklassisch?

Und jetzt seid ihr gefragt: Traut ihr euch auch für euren Freizeit-Style an den Hosenanzug? Wie sieht eure Lieblingskombination aus? Ich freue mich über eure Kommentare.

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

*

Menü schließen