Auf ein Schörlchen mit Kate: Persönliche Rück- und Ausblicke

Auf ein Schörlchen mit Kate: Persönliche Rück- und Ausblicke

Die Zeit zwischen den Jahren eignet sich ja perfekt dafür, nach hinten zu schauen und Pläne für das neue Jahr zu schmieden. Ich mache beides gerne und bin dankbar für ein chancenreiches, probierfreudiges und kreatives 2019, in dem ich viele Dinge erleben und umsetzen durfte.

Werbung, da Nennung von Kooperationspartnern

Meine Hessisch4fashion Highlights 2019

Für Hessisch4fashion war 2019 sehr besonders. Anfang des Jahres bekam der Blog ein neues Outfit und Re-Design, für das ich sehr dankbar bin und! das ich heute immer noch klasse finde. Frische Farben, ein neues Logo, mehr Übersicht und eine neue Kapitelstruktur ebneten den Weg zum hessisch-feschen Blogazine.

Die damit verbundene gesteigerte Professionalität spürte ich in gestiegenen Besucherzahlen und spannenden Kooperationsanfragen. Besonders dankbar bin ich für die Zusammenarbeit mit Nadine Kopp von Koppiright Fotografie, mit der ich im Februar durch das Frankfurter Bahnhofsviertel spazierte, um eine schicke Story zu fotografieren. Wiedergesehen haben wir uns im Sommer und Herbst diesen Jahres, als wir die Miazaya Herbstkollektion fotografierten. Eine tolle, kreative und entspannte Zusammenarbeit, die 2020 fortgesetzt wird.

Riesig gefreut habe ich mich auch über die gemeinsamen Online-Projekte mit den Bürgermeistern der Rheingauer Städte Geisenheim und Eltville am Rhein, Christian Assmann und Patrick Kunkel. Einfach klasse, dass sie erkannt haben, welch großes Potenzial in lokalen Influencern bzw. Bloggern schlummert, wenn man sie richtig einsetzt – und das sich Kommunikation auch im Bereich des Stadtmarketings verändern muss. Danke für die erfolgreichen gemeinsamen Blog- und Instagram-Projekte sowie die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr.

Hessisch4fashion_Wilhelmstraßenfest_Wiesbaden

Meine persönlichen Learnings 2019

Mhm, man lernt ja immer etwas, aber dieses Jahr hatte und habe ich das Gefühl, dass es besonders viel und insbesondere unterschiedliche Dinge gewesen sind.

Die Sache mit der Zeit: Ich habe gelernt, das gute Dinge Zeit brauchen – zu wachsen und zu passieren. Und das man Ideen, die einen nicht loslassen, umsetzen sollte. Um zu schauen, was damit passiert und was sich daraus entwickelt.

Veränderungen: Müssen sein, sind notwendig wie gut, kosten aber auch viel Kraft. Ich bin 2019 einige Male über meinen eigenen Schatten gesprungen…und habe es nicht bereut. Die Gündung meiner kreativen Digitalagentur GUDE Stories Ende des Jahres war ein wichtiger Schritt für mich, den ich ohne Hessisch4fashion nie gemacht hätte. Ich freue mich auf den Ausbau des Konzepts 2020.

Zwischenmenschliches: Ja, auch da gab`s einiges. Ich durfte 2019 viele neue Menschen kennenlernen und Kontakte knüpfen. Ein paar Wege haben sich in diesem Jahr allerdings auch getrennt oder verändert, weil es einfach nicht (mehr) gepasst hat. Und man manchmal mehr Weggefährte in einer bestimmten Lebensphase ist, als Freund.

Und: Gewisse Menschen werden immer fehlen, egal, wie viel Zeit vergeht. Man wird nur besser darin, damit zu leben.

Schicksal? Ja, es passiert immer alles auf einmal. Doch sogar ich werde besser im Entscheidungen treffen. Und gelassener, worauf ich stolz bin.

Last but not least: Schörlchen gehen immer. Zu jeder Tageszeit. Egal wann. Bestes Pflaster. Größter Motivator. Immer yummy.

DANKE!

Danke für euren Besuch auf Hessisch4fashion. Danke für eure Treue. Danke für eure (Kooperations)-Ideen. Danke für euer Vertrauen. Ich freue mich auf 2020 mit euch.

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen
Lieber Hessisch4fashion-Besucher, schön, das du hier bist. Via Klick auf den folgenden Link werden deine Daten nicht von Google Analytics gespeichert: Hier klicken um dich auszutragen.