(Werbung) U(h)riger Frankfurt-Trip: Im Ebbelwei-Express auf SWATCH Destination Tour

(Werbung) U(h)riger Frankfurt-Trip: Im Ebbelwei-Express auf SWATCH Destination Tour

 

Yeah, vor gut einer Woche durfte ich an einem spannenden Event teilnehmen, dass Hessischer nicht hätte sein können: Der Schweizer Uhrenhersteller SWATCH hat zum Verkaufsstart seines neuen Destination Modells zu einer grandiosen Tour mit dem Ebbelwei-Express geladen. Somit könnt ihr euch vorstellen, welche Stadt die neue Destination Uhr ziert, oder? Genau: Frankfurt, Baby!”

 

*Werbung / PR-Sample & PR-Veranstaltung

 

 

Man mag es kaum glauben, doch es war meine erste Fahrt mit dem Frankfurter Kulturgut. Ich wollte schon immer einmal Ebbelwei-Express fahren, zeitlich gepasst hat es nie. Um so mehr habe ich mich gefreut, anlässlich dieser Veranstaltung endlich! auf ebbelige Fahrt gehen zu dürfen.

Beim Ebbelwei-Express handelt es sich um eine Sonderlinie der Frankfurter Straßenbahn, die den meisten normalerweise im klassisch-türkisfarbenen Ton bekannt ist. Die Besonderheit in der Ebbelwei-Version liegt darin, dass den Fahrgästen während der Fahrt (dem Name nach zu urteilen) leckere Apfelweine in sämtlichen Varianten serviert werden.

Parallel dazu führt die Fahrt durch die schönsten Ecken der Stadt. Los gehts am Frankfurter Römer und der Paulskirche, weiter durchs Bahnhofsviertel zur Messe, über den Main weiter durch das geniale Ebbelwei-Viertel des Stadtteils Sachsenhausen. Einfach toll und echt zu empfehlen.

 

 

 

 

Frankfurt fürs Handgelenk

Ja, und warum ging es letztendlich in den Ebbelwei-Express? Um die neueste Uhr aus der begehrten SWATCH Destination Reihe ordentlich zu feiern. Was zuvor Metropolen wir New York, Mailand oder London vorbehalten war wurde nun auch Frankfurt zur Ehre: Ein eigenes, ganz individuelles Frankfurt-Uhrenmodell. In Deutschland durfte sich zuvor nur München darüber freuen.

Typisch Frankfurterisch bzw. Hessisch wird die Uhr unter dem Namen “Ei Gude” für 80 Euro ausschließlich im SWATCH Store auf der Zeil 123 sowie bei Galeria Kaufhof auf der Zeil 116 – 126 zu kaufen sein. Denn das ist eine Besonderheit, welche die Destination Modelle auszeichnet: Sie sind tatsächlich nur in den Städten zu kaufen, denen sie gewidmet sind.

Die Frankfurt-Variante ist einem leuchtenden hellblau gehalten und konnte mich direkt mit ihren bunten Details begeistern. Auf dem Armband entlang könnt ihr eine Vielzahl von kleinen Motiven entdecken, die stellvertretend für die Mainmetropole stehen. Darunter die Alte Oper, der Ginnheimer Spargel, ein Bembel und der Römer. Und klar, dass auf dem Zifferblatt niemand geringeres als DAS Frankfurter Tier überhaupt zu sehen ist: Der Adler.

 

 

Schick, oder? Wem diese tolle Stadt am Herzen liegt, für den ist die neue SWATCH Destination Uhr genau das richtige. Auffallen wird man mit diesem Modell definitiv! Und wer kann schon von sich behaupten, eine große Portion Frankfurt am Handgelenk tragen zu können?

 

 

 

 

 

 

Ihr habt jetzt Lust auf eine Tour mit dem Ebbelwei-Express bekommen? Dann findet ihr hier weitere Infos.

Die tolle SWATCH Destination Uhr “Ei Gude” gibt es ab sofort im SWATCH Store auf der Frankfurter Zeil sowie Galeria Kaufhof (ebenfalls auf der zeil) zu kaufen.

 

Fotos: SWATCH / Frankfurter Bubb / Hessisch4fashion

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen