Sekt und Selters: Mein fescher Besuch in der Villa Mumm & auf dem Eltviller Sektfest

Sekt und Selters: Mein fescher Besuch in der Villa Mumm & auf dem Eltviller Sektfest

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen! So hatte ich eines meiner Juli-Highlights im letzten Blogartikel beschrieben. An diesem ersten Wochenende des Monats war es nun soweit, und ich durfte die Festsaison in meinem Lieblingsmonat Juli offiziell auf dem Sekt-und Biedermeierfest in Eltville am Rhein eröffnen. Los ging es mit einem schicken Empfang samt lokalen Bloggertreffen in der Villa Mumm, DEM Traumort der Rotkäppchen Mumm Sektkellerei in Eltville. Welches Outfit ich für diesen Besuch gewählt habe? Seht selbst.”

#Werbung, da offizielle Einladung der Stadt Eltville am Rhein
Fotos: Rheingauprinzessin, Privat

Vom 05. bis 08. Juli geht es wieder dreht sich in Eltville wieder alles um Sekt, Wein und den Biedermeierverein der Stadt. Letzterer präsentiert am Sonntag eines jeden Festes die atemberaubenden Biedermeierkostüme, die von den Mitglieder des örtlichen Biedermeiervereines vorgestellt werden. Frei nach dem Motto: „Biedermeier-Flanieren“.

Livemusik und Sekt für alle

Aber auch die übrigen Tage sind stets vollgepackt mit tollen Highlights. Am Rheinufer entlang sowie im im Rosengarten der Burg Eltville gibt es Livemusik en masse, tolles Essen und natürlich Sekt (und Wein) satt. Der Sekt spielt dabei eine wesentliche Rolle, ist Eltville doch seit 150 Jahren auch als Sektstadt bekannt. Die prickelnden Sorten von den Eltviller Sektkellereien Schloss Vaux, Matheus Müller und Mumm kennt so ziemlich jeder Sekt-Fan.

Hessisch4fashion_Sektfest Eltville 2019_Villa Mumm

Pre-Opening & Bloggertreffen in der Villa Mumm

In diesem Jahr durfte ich an einer Premiere teilnehmen: Erstmals lud die Stadt Eltville am Rhein regionale Blogger zu einer Art Pre-Opening in die Villa Mumm der Rotkäppchen Mumm Sektkellereien ein. In geselliger Runde trafen wir uns – u.a. die Blogger von Farbenfreundin und Rheingauprinzessin – plus dem Eltviller Bürgermeister Patrick Kunkel und Verantworlichen der Stadt Eltville und der Sektkellerei – auf ein Glas Sekt in den geschichtsträchtigen Räumen.

Mein festliches Outfit: Pastelltöne und Blumendesign

Wenn man in eine solche Traumlocation eingeladen wird ist die Frage, was kleidungstechnisch passen könnte, gleich doppelt so schwer. Doch ich habe ein paar Sachen in meinem Kleiderschrank, die immer “gehen”. Dazu gehört dieses pastell-roséfarbene Kleid mit violettem Blumenprint.

Je nach Anlass passen hohe wie flache Schuhe dazu. Festbedingt, und weil ich zum schicken Kleid gerne lässiges Schuhwerk trage, habe ich bequeme Birkenstock Sandalen gewählt. Für mich ein toller Kompromiss, und vom Design her können die Schuhe seit vielen Jahren alles.

Farblich habe ich somit nicht nur super in die Räume der Villa Mumm gepasst, sondern noch besser in den zum Anwesen gehörenden Garten. Inmitten von Lavendelfeldern, Rosen und Weinreben kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Was für ein schöner Ort.

Hessisch4fashion_Sektfest Eltville 2019_Villa Mumm

Fashiontrend bei den Weinköniginnen: Dirndl und Pastellfarben

Ein weiteres Highlight war das Treffen mit den Rheingauer Weinmajestäten. Ob aus Eltville, Kostheim, Hattenheim oder oder – alle waren zur Eröffnung in die Sektstadt gereist. Bei den Kleidern fiel auf, dass viele der Mädels schicke Dirndl aus wunderschönen Pastellfarben gewählt hatten. Klar, dass ein modisches Erinnerungsbild Pflicht gewesen ist.

Hessisch4fashion_Sektfest Eltville 2019_Villa Mumm

Von der Villa Mumm ging es weiter zur offiziellen Eröffnung des Sektfests an den Rhein, wo der Eltviller Bürgermeister Patrick Kunkel alle Feiernden auf die kommenden vier Tage Sektparty einschwörte.

Bis Montag, den 08. Juli 2019 habt ihr die Möglichkeit, das Sekt- und Biedermeierfest live zu erleben. Highlight ist jedes Jahr aufs Neue wieder das atemberaubende Feuerwerk mitten über dem Rhein, dass ich euch wärmstens ans Herz legen kann. Seid ihr dabei?

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Liebe, liebe, liebe dieses Kleid, Kate. Und wie schön ist diese Villa Mumm denn bitte? Ein Hauch von Provence liegt dort in der Luft, wie ich finde, aber das kommt sicher durch den Lavendel. Woher ist denn das Kleid?

    Danke und liebe Grüße!
    Carina

    1. Kate

      Liebe Carina,

      wenn auch recht spät danke ich dir für deinen lieben Kommentar! Ich freue mich riesig, dass dir das Kleid gefällt und natürlich die Location. Die Villa Mummm ist wirklich einmalig und ich bin sehr dankbar, einmal dort gewesen sein zu dürfen.

      Liebe Grüße und bis bald!
      Kate

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

*

Menü schließen