Handmade in Frankfurt: Stylisches Accessoires-Design von Frisch Beutel aus der Mainmetropole

Handmade in Frankfurt: Stylisches Accessoires-Design von Frisch Beutel aus der Mainmetropole

Wer von euch liebt Taschen genauso sehr wie ich? Ich bin ein großer Fan dieses Accessoires und habe einige Modelle zuhause, die mich schon viele Jahre begleiten. Denn eine Tasche ist weit mehr als “nur” ein Transportmittel für (mehr oder weniger) Kleinkram: Sie kann ein Outfit perfektionieren. Und genau das gelingt den Modellen von Frisch Beutel. Das Frankfurter Label kreiert zauberthafte Taschen und Accessoires in liebevoller Handarbeit und feiert am 22.02. bereits seinen 5. Geburtstag. Ich habe die beiden Gründerinnen in ihrem Atelier im Bahnhofsviertel besucht und mit Ihnen über das Label, Nachhaltigkeit in der Mode sowie das kommende Jubiläum gesprochen.

*Werbung

Frisch Beutel. Ich weiß nicht, was euch bei diesem Namen durch den Kopf geht, doch zu dem Frankfurter Accessoires Label passt dieser Name wie die Faust aufs Auge! Frisch Beutel steht für außergewöhnliches Design fernab der Massenproduktion, extravagante Formen und Farben sowie für 100 Prozent made in Frankfurt. Letzteres sorgt für die ganz besondere Portion “Frische”, denn jedes Modell wird vom Entwurf bis zum finalen Exemplar in direkt in der Mainmetropole und in Offenbach hergestellt. Darauf sind die beiden Frisch Beutel-Gründerinnen Katharina Pfaff und Lisa Frisch zu recht stolz, denn sie haben ordentlich Erfolg. Was als Abschlussprojekt an der Universität in Trier begann wurde zur filigranen, minimalistischen Taschenmarke, die sich seit nun mehr fünf Jahren im Modebusiness behaupten kann.

Ja, ihr lest richtig. Frisch Beutel ist im Jahr 2015 während des gemeinsamen Studiums der beiden Ladies entstanden. “Lisa studierte Modedesign, ich Grafikdesign, was sich bis heute perfekt ergänzt”, erklärt mir Katharina im Frisch Beutel Atelier mitten im Frankfurter Bahnhofsviertel. Zwischen Leder- und Stoffbahnen, Nähmaschine und Computer entstehen die stylischen Accessoires, die fernab des Gewöhnlichen unterwegs sind. “Wir gehen mit viel Herzblut ans Werk und designen Produkte, die innovativ und alltagstauglich sind. All unsere Frisch Beutel sind Rucksäcke und Taschen, die ihrem Besitzer lange Freude bereiten sollen”, so Katharina weiter.

Zusammenarbeit mit der Offenbacher Lederfabrik

Den Satz mit der Freude kann ich vom bloßen Betrachten des Ateliers nur unterstreichen. Das Design jedes Exemplares ist zeitlos schick, die Farben geschmackvoll gewählt und stilistisch miteinander kombiniert. Ich mag das!

Plus: Wo Frisch Beutel drauf steht, da sind 100% “gude” Materialien drin. Das Leder für ihre Taschen beziehen die beiden Damen von Lieferanten aus Hessen, gefertigt wird jedes Modell im Frankfurter Atelier sowie in einer Offenbacher Lederfabrik, wo die Chefin mal eben schnell über die Stadtgrenze fährt, um eine Lieferung des frischen Handtaschenmodells “Zadar” persönlich abzuliefern. Lisa und Katharina gelingt es damit, lokale Dienstleister zu unterstützen und kurze Wege in der Produktionskette ihrer Taschen zu nutzen. Nachhaltiger geht`s fast nicht.

Hessisch4fashion_Frisch Beutel_Frankfurt_Taschen

Und warum echtes Leder?

Für Ihre Frisch Beutel verwendet das Duo ausschließlich die Naturmaterialien Leder und Kork, wie mir Lisa erzählt. “Natürlich werden wir insbesondere von Veganern oft gefragt, wieso wir kein Kunstleder für unsere Taschen und Rucksäcke nutzen, weil das doch viel umweltfreundlicher sei. Doch was viele nicht wissen ist, dass Leder ein Abfallprodukt der Nahrungsmittelindustrie ist, was wir mit unseren Taschen quasi recyceln. Darüber hinaus ist Leder langlebiger und damit nachhaltiger, als Kunstleder.”

Doch natürlich schauen sich die beiden Designerinnen auch nach Leder-Alternativen um, die für Frisch Beutel verwendet werden. Und bieten mittlerweile eine komplett vegane Serie bestehend aus Rucksäcken, Bauch- und Handtaschen an, die aus dem 100 prozentigen Naturmaterial Kork besteht. “Kork hat den Vorteil, dass es stabil, abwaschbar und sehr widerstandsfähig ist. Dazu kommt die geniale biologische Abbaubarkeit”, erklärt Lisa mir, bevor sie sich wieder an die Nähmaschine setzt.

Hessisch4fashion_Frisch Beutel_Frankfurt_Taschen
Lisa und Katharina von Frisch Beutel in Frankfurt

Fünf Jahre Frisch Beutel Party am 22.02.2020

So sympathisch, stylisch, nachhaltig, lokal produziert und von hart erarbeitetem Erfolg gekrönt (ja, auch die beiden hatten in den ersten Gründungsjahren auch mal Zweifel an ihrem Projekt) darf nun gefeiert werden. Im Februar steht den beiden Designerinnen ein ganz besonderes Event bevor: Frisch Beutel wird stolze fünf Jahre alt. Zelebriert wird der Geburtstag am Samstag, den 22.02.2020, im Café Marie Lou in der Frankfurter Ludwigstraße. Das haben Lisa und Katharina zum Anlass genommen, um just an diesem Tag ihre brandneue Sonderkollektion zu launchen, die aus tollen neuen Designs und Farben besteht. Doch Vorsicht, hier besteht akute Sammel- und Haben-wollen-Gefahr.

Wer es nicht zur Geburtstagssause nach Frankfurt schafft, aber mehr über Frisch Beutel erfahren möchte, hat folgende Optionen: Besucht den Shop des tollen Frankfurter Labels online hier, und / oder folgt ihnen auf Instagram und Facebook. Und vielleicht zieht das ein oder andere Frisch Beutel Exemplar bald bei euch ein.

Kate

Ich bin Kate, Content Creator, Social Media Strategin & ein echtes Wiesbadener Meedsche. Herzlich willkommen auf Hessisch4fashion, meinem kreativen (Mode)-Projekt made in Hessen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Großartiges Label! Kannte ich bisher noch gar nicht und gebe zu, dass es genau meinen Geschmack trifft. Finde die Preise auch total fair, zumal alles in Deutschland produziert wird. Wo bitte gibt es das heute noch?

    Danke für den Tipp, liebe Kate!

    Gruß von der annern Rheinseid.

    Kerstin

    1. Hessisch4fashion

      Hallo Kerstin,

      ich bin auch schwer begeistert, dass Frisch Beutel auschließlich regional produzieren. Richtig gut, und dann haben sie auch noch so schöne Sachen.
      Freut mich, dass du hier vorbei geschaut hast.

      Liebe Grüße zurück. Kate

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen